Gewürzmühle "Piccolo"

€108,00
Gewürzmühlen aus wundervollem Maserholz, handgearbeitet im Schwarzwald – ausgestattet mit einem Hochleistungs-Keramikmahlwerk für Pfeffer, Salz oder andere trockene Gewürze. Mehr Infos in der Beschreibung unten...

Jede dieser kleinen Mühlen ist ein Unikat – aus wundervollen Maserhölzern gearbeitet, die so außergewöhnlich schön sind, dass auf jede Profilierung verzichtet wird.

Jede Mühle ist handgearbeitet, glatt geschliffen, ein echter Handschmeichler und ein Blickfang, dessen natürliche Schönheit fasziniert.

Die „Piccolo“ ist ca. 14,5 cm hoch (die größere Schwester "Special Edition" ca. 27 cm hoch). Ausgestattet mit einem richtig guten Mahlwerk: dem Zassenhaus-Keramikmahlwerk für Pfeffer oder Salz oder jede Art anderer trockener Gewürze in "Pfefferkorngröße".

Sie bekommen genau die Mühle, wie hier abgebildet! Jede ist ein Unikat.
Klickt man oben auf eine Holzart, wird die entsprechende Mühle angezeigt.

 

Ahornmaser:
Die Mühle aus Ahorn kommt sehr elegant daher mit feiner, zurückhaltender Farbe und Maserung. Wenige, winzig kleine Ästchen und feine "Perlmutt-Spiegelchen" zieren diese Mühle, die sich sehr glatt und fein anfühlt. Da sie im positiven Sinne farblich "neutral" ist, passt sie auf jeden Tisch und in jede Küche und kann ganz einfach kombiniert werden, wenn man ein "Salz-Pfefferset" möchte.

Ulmenmaser:
Was für ein besonderes Holz, das Ulmenmaser (auch Rüster genannt). Diese Mühle hat ein schönes, wildes Maserbild, ohne aufgeregt zu wirken – mit kleinen dunklen Ästchen, die auch mal leicht geöffnet sind. Der Farbton ist besonders schön - je nachdem, wie sie gehalten wird schimmert sie rötlich-braun bis Honigfarben und dazwischen die dunklen Ästchen… sehr elegant. Sie kann Einzelgänger sein oder ganz wunderbar mit einer helleren oder auch dunkleren kombiniert werden.

Lorbeermaser:
Lorbeerbäume sind im nahen Osten Zuhause, mittlerweile auch in Europa. Das Holz ist wirklich besonders schön - es schimmert anfangs deutlich grün, dunkelt von Zeit zu Zeit nach und wird etwas brauner, wobei ein zarter Grünton bleibt. Wirklich schön gemasert ist diese Mühle aus Lorbeermaser - hell und dunkel wechseln sich ab, wie marmoriert. Mit kleinen Risschen und Ästchen, wie es bei Maserholz sein soll. (Auch am oberen Rand der Mühle ist ein kleines "Maser-Risschen".)

Nussbaum
sehr elegant ist die Mühle aus dunklem Nussbaumholz – die Mühle hat einen wirklich tollen, kräftigen Farbton. Sie ist ohne Ästchen, dafür mit kleinen, edlen "Perlmutt-Spiegelchen" im Holz. Ein kleiner Maserholz-Riss ist am oberen Rand der Mühle, das gehört bei Maserholz einfach dazu. Wunderbar als Einzelstück, aber auch sehr schön passend als Pfeffermühle zu einer helleren Salzmühle

Birkenmaser:
Birkenmaser ist ein sehr helles, sehr elegantes Holz - ganz glatt und haptisch überaus fein. Diese Mühle ist sehr lebhaft gemasert ohne große Äste oder Risse. 

Pfefferbuche:
Sehr lebhaft ist diese schöne Mühle und doch haptisch ganz fein glatt ohne größere Einschlüsse im Holz. Wegen der vielen, schönen, kleinen Ästchen, nennt man sie auch "Pfefferbuche" - das Holz ist stellenweise "gestockt", damit sind die hellen Einfärbungen gemeint.

Bei Fragen zu den Mühlen, gerne melden! Per Mail oder Telefonisch